Detailseite Zeutschel OS 12000 V

Zeutschel OS 12000 V

Für das konservatorisch sichere Einscannen von Büchern, die nicht vollständig geöffnet werden dürfen, stellt Zeutschel den OS 12000 V vor. Die Buchaufnahme erfolgt in V-Lage bei einem buchschonenden Öffnungswinkel von lediglich 90°. Neueste Licht- und Scantechnologien sowie innovative Bedienkonzepte sorgen für hochwertige Ergebnisse bei einfachster Handhabung. Der OS 12000 V kombiniert einen optimierten Schutz der wertvollen Bücher mit einer hohen Effizienz. Einzigartig ist die Doppelseiten-Verarbeitung, mit der trotz V-Lage beide Buchseiten gleichzeitig mit nur einem Scan erfasst werden.

Anwendervorteile in Punkto einfacher und bequemer Handhabung ergeben sich durch die verstellbaren Seitenwangen und die verstellbare Buchrückenbreite sowie die integrierte Auslöseleiste. Am ergonomischen Bedienfeld des OS 12000 V lassen sich die wichtigsten Funktionen in wenigen Schritten aktivieren. Als Option gibt es den OS 12000 V mit integriertem Monitor, der eine Überprüfung des digitalen Images erlaubt. Fehlscans gehören somit der Vergangenheit an.

Das Beleuchtungssystem kommt ohne UV/IR-Strahlung aus und zeichnet sich durch eine geringe Lichtbelastung aus. Dabei ist die Dauer der Lichteinwirkung auf die Vorlagen extrem kurz. So werden die wertvollen Dokumente sehr sorgsam behandelt. Die rückwärtige, blendfreie Beleuchtung verhindert Schlagschatten und störende Reflexe und stellt eine bestmögliche Ausleuchtung des Buchfalzes sicher.

Mit der optional erhältlichen 3D-Scantechnologie ‚Perfect Book' lässt sich die Image-Qualität weiter optimieren. So bietet ‚Perfect Book' eine perfekte Entzerrung des Buchfalzes und Freistellung der Seite mittels Kantenfindung. Der Daumen, der das Buch aufgeschlagen hält, wird ebenso wegretuschiert wie Zettelchen, die die Seiten markieren.

  • max. Öffnungswinkel 90°
  • schonende Buchaufnahme, kein Kontakt zur Buchseite
  • Doppelseiten-Verarbeitung
  • Arbeiten ohne Glas
  • ROI-Funktion (Scanformatbegrenzung)
  • höhere Produktivität
  • Perfect Book – 3D-Scantechnologie für automatische Bucherkennung und perfekte Buchfalzentzerrung
  • beste Scanergebnisse ohne zusätzliche Nachbearbeitung
  • automatischer Weißabgleich für beste und konstante Farbqualität
  • keine UV/IR-Strahlung
  • geringe Lichtbelastung (Beleuchtung wird nur für den Scanvorgang aktiviert)
  • keine Reflexionen bei Hochglanzvorlagen
  • ergonomisches Arbeiten
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis