Häufig gestellte Fragen

Was heisst AccXES?

AccXES ist der Handelsname für den Kontroller aller Xerox Grossformat Plotter. Der AccXES Kontroller ist weit mehr als ein normaler Raster Image Prozessor (RIP). Er koordiniert und kontrolliert den gesamten Datenfluss in einem digitalen Reprographiesystem: Drucken, Kopieren, Scannen, Endverarbeitung, Warteschlangen, Netzwerk und vieles mehr.

Welche Datenformate unterstützt der AccXES Kontroller?

Hewlett-Packard Graphics Languages (HP-GL, HP-GL/2)
Hewlett-Packard Raster Transfer Language (HP-RTL)
Tagged Image File Format (TIFF)
Joint Photographic Expert Group File Interchange Format (JPEG/JFIF)
Adobe PostScript (PS) (Optional)
Calcomp 907
Adobe Portable Document Format (PDF) (In der PostScript Option enthalten)
Versatec Color Graphics Language (VCGL)
Versatec Random Format (VRF)
Versatec Raster Formats (VDS Block Raster, VDS Compact Raster, Versatec Raw Raster)
CALS (1,2)
CALS-4 (C4)
Computer Graphics Metafile (CGM)

Was ist Color Scan to Net?

Mit Color Scan to Net besteht die Möglichkeit farbige Dokumente farbig ins Netz zu scannen, entweder im Format TIFF oder JPEG. Color Scan to Net ist eine Option für den Synergix Scanner, der an alle Grossformat Drucker von Xerox angeschlossen werden kann.

Ermöglicht die Option Scan to Net auch Color Scan to Net?

Nein, Color Scan to Net ist eine zusätzliche Option zu Scan to Net. Scan to Net ist aber eine Voraussetzung für Color Scan to Net.

Kann man beide Firewire Ports am Synergix Scanner benutzen, um ihn an zwei Kopiersysteme anzuschliessen?

Nein, obwohl zwei Anschlüsse vorhanden sind kann man den Synergix Scanner nur an einem AccXES Kontroller anschliessen.

Wie installiert man eine Option in einem XEROX Grossformat System?

Bestellt der Kunde eine Option zu einem Grossformat System erhält er einen so genannten Feature Key mit einer eindeutigen Nummer. Der Kunde geht damit ins Internet auf https://www.xeroxlicensing.xerox.com/coupon/ und gibt diese Nummer, zusammen mit anderen Informationen, welche er auf dem Konfigurationsausdruck des Systems findet, in das Formular ein. Er erhält dann eine Datei zum herunterladen und sendet diese Datei über das AccXES Tool oder das WEB PMT dem Drucker. Nach dem Datentransfer muss das System neu gestartet werden und damit ist die Option installiert.

Wo erhalte ich weitere Antworten?

Unser Support steht Ihnen zur Verfügung!

Telefon Support bei SUPAG: 044 844 29 39